Deutsch-Italienische Gesellschaft e.V. Karlsruhe | Società Italo-Tedesca di Karlsruhe

Seit 1948 ein Stück Italien in Karlsruhe - Da 1948 un angolo italiano a Karlsruhe

Binnenwanderung und Immigration: Veränderungen der italienischen Bevölkerungsstruktur

20.09.2024,
18:00 Uhr

im Centro (Schul- und Kulturzentrum der DIG Karlsruhe) Kaiserstraße 150, 2. OG, 76133 Karlsruhe Straßenbahnhaltestelle "Europaplatz"

In den 50er, 60er und 70er Jahren des vorigen Jahrhunderts wanderten viele Familien innerhalb Italiens von den Regionen im Nord-Osten und im Süden vor allem in die Großstädte des sich rasch industrialisierenden Nord-Westen. Dreißig Jahre später, ab den 90er Jahren, gibt es auch in Italien eine wachsende Immigration aus Ländern Afrikas, Asiens und Südamerikas.

Das alles hat die Bevölkerung verändert und die Gesellschaft geöffnet, aber es sind dabei auch Probleme entstanden, die nicht immer leicht zu lösen sind.

 

Vortrag in deutscher Sprache von Ivana Nolli-Meyer, Heidelberg 

Der Eintritt ist frei - Spenden sind sehr willkommen!

Die Deutsch-Italienische Gesellschaft e.V. wird unterstützt von der Stadt Karlsruhe und dem Italienischen Kulturinstitut Stuttgart; die DIG Karlsruhe ist Mitglied der VDIG (Vereinigung der Deutsch-Italienischen Kultur-Gesellschaften.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.